keineZeitfueRnix
unsortiert

umgezogen

da hier einfach zu sehr begrenzte funktionen sind, habe ich den blog umgezogen und zwar auf meinen eigenen Webspace
20.10.07 16:54


ein-wochen-plan

mein 1-wochen-plan:
heute bis 17oo: Arbeiten
17oo-2215: schule
2215-24oo: Geschichtsunterlagen strukturieren, anfangen zu lernen, email schreiben wegen webprojekt

mittwoch:
o7oo: auf
o8oo - 18/19oo: arbeiten
18/19oo - 2ooo: geschenk fuer vater einkaufen
2ooo-23oo: heim, essen, geschichte lernen, bisschen aufraeumen, duschen, hausaufgaben
23oo-24oo: bier

donnerstag:
o7oo: auf
o8oo-17oo: arbeiten (dazwischen irgendwann telefonat mit Arbeitsamt, Termin ausmachen)
17oo-2215: schule
2215-24oo: geschichte lernen, ...

freitag:
o7oo: auf
o8oo-~16oo: arbeiten
~16oo-18oo: fuers WE einkaufen, vllt auch klamotten besorgen
18oo-2215: schule
2215-24oo: geschichte lernen, duschen
(irgendwas muss ich am freitag noch erledigen. aber es ist mir einfach entfallen. hoffentlich kommt es wieder.)

samstag:
o7oo: auf
o8oo-13oo: schule
14oo-18oo: geschichte zusammenfassen, kuerzen, quellen lesen, danach essen
18oo-24oo: tv, zwischendurch bei wiki was ueber geschichte lesen, bier
(eventuell einkaufen gehen, falls freitag nicht mehr geschafft)

sonntag:
AUSSCHLAFEN
xxxx-181o: essen, geschichte weiter lernen, quellen, englischreferat weiter ausarbeiten, deutschbuch weiter lesen, eventuelle hausaufgaben
181o-19oo: simpsons, vielleicht noch nen happen essen
19oo-24oo: bisschen freizeit, klamotten zum waschen, duschen, rasieren, zeug fuer naechste woche herrichten, emails, webstuff, bier

montag:
o7oo: auf
o8oo-17oo: arbeiten
17oo-2215: schule
2215-24oo: geschichte abschliessen, zu ende lernen



so zumindest der plan. mal sehen was ich einhalten kann .. was noch dazu kommt und was dazwischen kommt. und ein geschenk fuer meine freundin muss ich noch besorgen. nur was. und meine emails mal oefter beantworten. ach, ach.

16.10.07 14:37


essverhalten



puh. eigentlich meinte ich, es genuegt, wenn ich einmal pro tag essen. dachte mir, ich werde nicht so dick. irrtum. grosses irrtum. ich verbrenne scheinbar wirklich viel - denn abends habe ich bauchschmerzen vor hunger und morgens ist mir schlecht wegen meinem leeren magen. irgendwie muss ich mein essverhalten wieder aufstocken auf mindestens zwei mahlzeiten am tag. aber wie, ist die frage. ich habe einfach an manchen tagen keine moeglichkeit noch was zu essen, geschweige denn was zu essen zu kaufen. deshalb saufe ich wie kein anderer nonalkoholische getraenke - um die leere zumindest mit fluessigkeit zu fuellen. doch das zittern geht nicht weg. und morgens bin ich immer noch fertig wie ein durchgeklopftes schnitzel..

25.9.07 08:04


tagein- tagaus.

0725: aus bett fallen
0738: rein ins auto
0814: raus aus auto, rein in arbeit
1710: raus aus arbeit, rein ins auto
1736: freundin am bahnhof aufsammeln
1756: freundin zuhause abliefern, klo
1803: rein ins auto
1827: raus ausm auto, rein in schule
2148: raus aus schule, rein ins auto
2214: raus aus auto, zuhause
2238: zwei telefonate erledigt, pc-probleme von anderen gefixt
2239: freizeit. bzw freundin erstmal richtig begruessen, mit ihr reden.
0013: bett.
0107: langsam einschlafen.
0705: aus bett fallen

usw..usw..

(werde die naechsten tage weniger schreiben koennen, da freundin micht belagert. aber liest ja eh kaum jemand. ffs.)

21.9.07 12:00


summer, summer, summertime

o725-2215, oder so. yay. und heute mal nicht mehr lesen - wuerde eh nix im kopp behalten.

aber hm. ich trinke ja nur noch wasser und bisschen cola. esse nur noch einmal am tag. fuer ausschweifenderes ernaehrungsverhalten bleibt irgendwie sonst wirklich keine zeit. die zeit in der ich nicht arbeite oder im unterricht sitze, sitze ich im auto. und habe in der knappen zeit auch keine moeglichkeit mir irgendwo was zu holen um das in der schule zu essen. also bleibts beim mittagessen. naja, nahrungsaufnahme wird 'eh ueberbewertet. aber schlaf sollte ich mir mehr zu genuege fuehren - obgleich ich das eh genuegend mache, so 6-7h pro nacht. trotzdem ist die heimfahrt jedes mal gespickt von wirren, sehr verschlafenen gedanken und halben halluzinationen. nicht dass ich nun schlingere oder aehnliches - manchmal komme ich mir selbst allerdings komisch vor. gaehn.

noch bisschen mit freundin unterhalten und dann ins bett. hoffentlich. oder so.

18.9.07 23:19


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de