keineZeitfueRnix
eroeffnung

so ist es nun wohl so weit. ich werde versuchen, ueber den langweiligen mist, den ich tagein, tagaus hinter mich bringe, hier erzaehlen. ob es ueberhaupt jemand lesen wird ist sowieso fraglich - denn ich habe nicht vor, diesen blog jemanden zu zeigen; vorallem niemandem, der mich kennt. vorallem niemandem, dem mein getippe negativ aufstossen koennte. diese gruende will ich spaeter mal erlaeutern.

gut, nun kurz zu mir. ich sitze gerade im buero, es ist knapp 14oo, freitags. mein kollege ist eben heim, ich habe noch ettliches zu tun - die chefin telefoniert rum oder versucht es zumindest. wenn ich hier keine lust mehr habe, werde ich heimfahren, dort mein buch "mitternachtskinder" weiterlesen - bin schliesslich erst bei seite ~160 von 750. und muss darueber noch ein referat erstellen und dann halten - bis ende des monats. in der schule - genau in die ich dann heute abend wieder maschiere..

.. daher auch mein nick: keinezeitfuernix. denn ich bin taeglich circa 16h unterwegs - von sieben uhr morgens bis circa 223o, was zwar nur 15,5h sind aber bis ich mich umgezogen usw, also "angekommen" bin, sind es gut 16h. genauer gehe ich von o7oo bis ca. 17oo in einen regulaeren 40h/woche-job, danach dann abendschule. abitur nachholen; bin immerhin schon im vierten jahr, also sind diese zeiten nichts neues.

wie auch immer, ich weiss nicht allzuviel zu schreiben, daher werde ich nun noch ein wenig zeug hier erledigen und mich dann langsam auf dem heimweg machen, damit ich mein daemliches buch weiter kriege. bis denn.
14.9.07 13:59


du hast keine meinung

so - wieder zuhause. um ca. 16oo war ich zuhause, dann leergut weggefahren, paar getraenke gekauft. dann noch gut ne stunde das buch gelesen, dann um 18oo wieder los. bio und geschichte. zu geschichte sei angemerkt, dass ich es immer sehr "nett" finde, wenn mir jemand meine gedanken, meinungen oder ansichten abspricht..

[ich] meiner ansicht nach fehlt dort eine deutliche aeusserung der machtdemonstration
[lehrer] nein.
[ich] ehm .. doch. ich meine, dass es doch definitiv erwaehnt werden sollte. es wird drum'herum geredet, aber nirgends explizit angemerkt.
[lehrer] noe. ist nicht so.

genau solche situationen - wenn ich schreibe "ich denke" oder "ich meine" - dann kann das keine andere person einfach verneinen. das ist rein von der bedeutung der woerter her nicht moeglich. es sei denn sie wuerden eine telepathische verbindung mit mir haben. und ich wuerde luegen, so aus spass. furchtbar, solche leute.

nungut, auf jeden fall seit ca. 222o wieder hier, nun noch kurz den rest "off to war" anschauen, mit freundin reden, dann um 231o buch weiter lesen. morgen dann wieder um o7oo raus. jippie...
14.9.07 22:32


Wochenende

so, es ist knapp halb drei. um o7am hat der wecker geklingelt - ich konnte mich erst um o73o rausquaelen, noch schnell 'ne breze geholt und dann ab in die schule. kam 5 minuten zu spaet - und das fiel sogar auf, denn erstaunlicherweise waren 95% der leute schon anwesend. sehr ungewoehnlich fuer samstag morgen, wo die meisten erst circa o9am auftauchen. aber was solls - erstmal in deutsch ein wenig wach geworden, zwei, drei kommentare abgegeben, die schleimpunkte bringen, dann stand "klassensprecherwahl" an. der eine kerl, der es auch letztes jahr war. und sonst? niemand. ich wurde vorgeschlagen - habe dankend abgelehnt, auch wenn mehrere leute sagten, ich solle. dann hat sich eine tussi von ihrer freundin vorschlagen lassen - zwei kanidaten, wahl beginnt. sie bekam 3, er 12 stimmen. tja, sollen sie gluecklich werden damit.

danach hatten wir 4 stunden mathe - war hilfreich, weil wir viel wiederholt haben, was ich durch mein siebiges hirn schon laengst wieder vergessen hatte. trotzdem anstrengend, da vorallem auch der lehrer ziemlich anstrengend ist. aber auch das war dann "bald" vorbei und um 13oo den nachhauseweg angetreten. hier kam ich noch nicht einmal richtig an, schon stuermten diverse leute auf mich zu, sie braeuchten mein auto. wegen der anhaengerkupplung. whatsoever. ich erstmal noch paar chips gefuttert, bisschen internet-zeugs gemacht. und nun im anschluss gleich erstmal ordner auf fordermann bringen, geschichts-eintraege digitalisieren, dann buch lesen. weiterlesen. da habe ich noch viel vor mir..

und ich will ein bier. schon seit 6 tagen keins, ich dehydriere :'(

15.9.07 14:31


das fette arschloch.

das buch ist ein fettes arschloch. warum? weil ich erst bei 37% bin und meine dass ich es schon fuenfmal durchgelesen hab. dabei is der kerl erst 7-9 jahre (variiert immer) alt. und bis ich bei 750 (oder 737, glaube ich, um genau zu sein) bin, bin ich sicher auch 7-9 jahre aelter :/

erstmal housewives gucken. und mir nen bierchen holen.
15.9.07 16:46


nachtschicht

so, geschichts-eintraege digitalisiert. hoert sich toll an - dabei habe ich sie nur abgetippt. dann noch ein wenig ordnerstruktur fuer derzeitiges semester geschaffen .. dass ich das wenigstens sortiert habe.

dann habe ich heute nachmittag noch rumgelesen aber schon bald keinen bock mehr gehabt - kurz ne pizza reingeworfen und bisschen web-stuff gecodet. das wird schliesslich auch nicht weniger. und alle jammern staendig dass ich ihnen was coden soll - was solls, ein paar extra euros sind auch nicht schlecht. obwohl ich total lustlos bin. nebenbei dann irgendwann schlag den raab eingeschaltet und endlich mal wieder ein paar bier getrunken - aber nicht wie ueblich nen halben kasten pro abend sondern bin erst beim dritten. meine neue taktik schlaegt traegt fruechte. immer nur halbes glas einschenken, flasche in kuehlschrank. so ist das glas schnell leer und ich muss aufstehen um nachschub zu holen - dazu muss ich mich immer erst aufraffen; ganz im gegensatz als wenn der kasten hier unterm tisch steht. funktioniert einigermassen. aber morgen steht viel lesen an. worauf ich jetzt schon wieder einmal keine lust habe. gaehn.

aber hoffentlich kann ich morgen frueh wenigstens ausschlafen. falls niemand sonst hier nervt. was natuerlich auch moeglich waere. aber uhm. there is still some hope left,..

16.9.07 01:38


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de